Zusammenarbeit als Personalvermittlung mit dem Institut für Zahlungssicherheit

Ann-Katrin Roscheck Im Gespräch, Über uns, Über Zeitarbeit 1 Kommentar

Wir zeigen unsere Liquidität im Glaspalast!

Die Vorteile von uns als Personalvermittlung in Krefeld liegen auf der Hand: Als Unternehmen erreichen Sie die höchste Flexibilität im Mitarbeiterverhältnis durch anpassbare Verträge und gleichzeitig überschaubare Personalkosten. Denn einen Mitarbeiter über Zeitarbeit einzustellen, ist oft besser kalkulierbar als die Einstellung in den eigenen Reihen. Gleichzeitig machen Sie es sich bei der Mitarbeitersuche leicht: BS Mönke übernimmt die Personalauswahl, greift dabei auf einen großen Pool an Bewerbern zu und findet für Sie die bestmögliche Fachkraft.

Als Personaldienstleistung in Krefeld beauftragen wir das IZS

Dennoch erleben wir immer wieder, dass es Unsicherheiten gegenüber Zeitarbeitsfirmen gibt. Dafür ist zum Beispiel die Rechtslage verantwortlich: Denn sollte die kooperierende Zeitarbeitsfirma in die Insolvenz geraten, muss das Arbeitsverhältnis durch den Dienstgeber übernommen werden – so sagt es das deutsche Recht. Dieser Vorgang wird Subsidiärhaftung genannt und dient dem Schutz des Zeitarbeitspersonals. Der Entleiher übernimmt so in Folge einer Insolvenz der Zeitarbeitsfirma die gesamten Sozialversicherungsbeträge seiner Leiharbeiter.
Als Personaldienstleistung in Krefeld ist es uns deswegen wichtig, Ihnen als Unternehmen unsere Liquidität dauerhaft zu bestätigen. Seit dem letzten Jahr arbeiten wir deswegen mit dem „Institut für Zahlungssicherheit“ zusammen, das als externer und unabhängiger Prüfer monatlich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung übermittelt, die Sie über unsere Zahlungsfähigkeit aufklärt. Unaufgefordert möchten wir als Personalvermittlungsagentur in Krefeld für Sie unsesre Liquidität offen legen: Transparenz gehört zu unserer Unternehmensphilosophie, denn so schaffen wir die beste Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Unbedenklichkeitsbescheinigung: So funktioniert das System des IZSs

Das Institut für Zahlungssicherheit fragt eigenständig Risikoinformationen bei Krankenkassen, Berufsgenossenschaften oder der Bundesagentur für Arbeit an und übermittelt diese datenschutzkonform an uns. Monatlich können wir Ihnen so auf Nachfrage unsere Unbedenklichkeitsbescheinigung aushändigen. Auf diesem Weg erfahren Sie als Unternehmen beispielsweise, ob wir als Personalvermittlung in Krefeld regelmäßig und zuverlässig die Krankenkassenbeiträge für unsere Mitarbeiter bezahlen. Prinzipiell könnten wir dieses Verfahren auch selbst abdecken, durch die Beauftragung eines externen Dienstleisters sind alle Auskünfte aber unabhängig. Eine Manipulation durch Dritte ist damit vollständig ausgeschlossen.

CEO Christian Marchsreiter im Gespräch mit BS Mönke

2011 gegründet betreut das IZS mit diesem Verfahren inzwischen mehr als 1000 Kunden in Deutschland – sowohl Big Player als auch mittelständige und kleine Personalvermittlungsagenturen gehören zur Kundengruppe. Im Gespräch mit BS Mönke hat CEO Christian Marchsreiter die Vorteile des Programms noch einmal deutlich erklärt:

“Lange Zeit war es in der Zeitarbeitsbranche so, dass man das Gefühl hatte, das wichtige Dokumente vom Reiter auf dem Pferd im Briefumschlag mit Stempel übergeben werden mussten, damit man ihnen wirklich vertrauen konnte. Dieses System haben wir geändert. Wir haben so viele Unbedenklichkeitsbescheinigungen in den Händen gehalten, dass wir mit unserem Erfahrungswert innerhalb weniger Minuten erkennen, welche Bescheinigungen gefälscht sind. Durch unsere Prüfung zeigen wir den Unternehmen, dass sie ihren wichtigen Partnern in der Personalvermittlung vertrauen können. Das erleichtert nicht nur den organisatorischen Prozess für die Zeitarbeitsfirmen, sondern vor allem schafft es ein gesundes Vertrauensverhältnis, das die Basis einer erfolgreichen Zusammenarbeit bildet.”

Sprechen Sie uns an!

Aus Erfahrung können wir von BS Mönke sagen, dass in großen Unternehmen, aber vor allem auch in kleinen und mittelständigen (Handwerks)Betrieben unabhängige Unbedenklichkeitsbescheinigungen erwünscht sich, um das finanzielle Risiko in der Zusammenarbeit mit Zeitarbeitsfirmen auszuschließen. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Ihnen als mittelständige Personaldienstleistungsagentur diesen Service anbieten können. Sollten Sie Fragen rund um unsere Kooperation mit dem IZS haben, freuen wir uns über Ihren Anruf oder über Ihre E-Mail und melden uns schnellstmöglich zurück.

Kontakt

BS Mönke GmbH
Rheinstraße 40-42
47799 Krefeld

Telefon: +49 2151 659740
Telefax: +49 2151 6597420

info@bs-moenke.de

Redakteurin

Mein Name ist Ann-Katrin Roscheck, ich bin freiberufliche Redakteurin und Fundraiserin und wirke bei BS Mönke als leidenschaftliche Geschichten-Erzählerin. Egal, ob ich Ihnen in Form von Servicebeiträgen die 5 besten Tipps fürs Bewerbungsgespräch gebe, die Story einer geglückten Langzeitvermittlung erzähle oder aber mit Stift und Zettel Ihren nächstmöglichen Arbeitsplatz porträtiere – mir ist wichtig, dass für Sie das, was ich schreibe, lesenswert wird. Sie haben Themenwünsche für den BS Mönke-Blog? Schreiben Sie mich an, ich nehme Ihre Vorschläge gerne auf!

Kommentare 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.