Checkliste Illustration

Checklist Bewerbungsgespräch

Ann-Katrin Roscheck Bewerbungs- und Jobtipps Kommentieren

Diese Unterlagen solltest du bei deiner Kontaktaufnahme zur Personalvermittlung in Krefeld bereithalten

Bist du vielleicht neu in einem Land oder entscheidest du dich, zum ersten Mal eine Personalvermittlung in Krefeld zu kontaktieren, dann sind viele Abläufe und Anforderungen für dich neu. Um dich besser, auf deinen ersten Besuch oder in Zeiten von Corona deine erste Kontaktaufnahme mit BS Mönke als Zeitarbeitsfirma in Krefeld vorzubereiten, geben wir dir hier eine Checkliste an die Hand, die du vor der Kontaktaufnahme berücksichtigen solltest.

Das brauchen wir als Personalvermittlung in Krefeld bei deiner Kontaktaufnahme:

  • Lebenslauf mit Wunsch, in welchem Bereich du arbeiten möchtest
  • Arbeitszeugnisse / Qualifikationsnachweise / Ausbildungsbescheinigungen

Der Lebenslauf sollte neben deinem Namen, deinem Geburtsdatum und deiner Staatsangehörigkeit auch deine Kontaktdaten enthalten. Das heißt, dass hier deine Mailadresse sowie deine Telefonnummer abgebildet sein sollten. Außerdem enthält der Lebenslauf eine chronologische Auflistung deiner Berufserfahrung und deiner Ausbildung. Solltest du über Zusatzqualifikationen, wie zum Beispiel über einen Staplerführerschein oder auch über besondere Sprachkenntnissen verfügen, solltest du diese in deinem Lebenslauf auflisten. Wichtig ist für uns, dass wir hier lesen können, in welchem Bereich du zukünftig arbeiten möchtest. Oft wird die Angabe der Wunschstelle von Bewerbern vergessen. Ein Anschreiben benötigen wir nicht.
Hier kannst du eine Vorlage für deinen individuellen Lebenslauf downloaden. Hier gibt es den Lebenslauf zum Ausfüllen auf Englisch.

So übermittelst du uns als Zeitarbeitsfirma in Krefeld deine Daten:

Aktuell können auch wir aufgrund der Coronapandemie keine öffentlichen Sprechzeiten anbieten. Bitte übersende uns deine Daten per Mail an bewerbung@bs-moenke.de oder werfe uns deine Unterlagen in den Briefkasten auf der Rheinstraße 40-42.


Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch: Das brauchst du jetzt

  • Aktueller Ausweis oder Pass
  • Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • Falls aus deinem Ausweis nicht ersichtlich: Meldebescheinigung über deinen festen Wohnsitz
  • Steuernummer, Sozialversicherungsnummer, Krankenversicherung
  • Eigene Kontoverbindung

Sollte unser Erstgespräch erfolgreich gewesen sein und wir einen Job in Krefeld oder der Umgebung für dich im Repertoire haben, dann ist es wichtig, dass du schnell alle wichtigen Unterlagen zur Hand hast. Deswegen lohnt es sich, unsere Checkliste bei einer erfolgreichen Vermittlung schon vor einer Einstellung durchzuarbeiten. Wir benötigen jetzt neben einem gültigen Ausweis oder Pass natürlich auch, falls du kein EU-Bürger bist, deine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Falls in deinem Pass nicht ersichtlich ist, wo du aktuell gemeldet bist, benötigen wir auch eine Meldebescheinigung von dir.

Steuernummer, Sozialversicherungsnummer, Krankenversicherungskarte

Zugegebenermaßen hält man seine Steuernummer und seine Sozialversicherungsnummer nicht jeden Tag in der Hand, deswegen möchten wir dir auf diesem Weg noch einmal mitteilen, wo du diese findest.

Wir benötigen deine Steueridentifikationsnummer. Diese bekommst du unmittelbar nach deiner Geburt automatisch per Post zugeschickt. Solltest du sie verlegt haben oder bist dir unsicher,  kannst du dir sie über diese Webseite noch einmal zuschicken lassen.

Sozialversicherungsnummer: Die Sozialversicherungsnummer bekommst du, wenn du zum ersten Mal sozialversicherungspflichtig in Deutschland arbeitest. Kannst du diese nicht mehr auffinden, kannst du bei deiner Krankenversicherung anrufen. Auch diese darf dir die Nummer durchgeben.

Eigenes Konto in der Zeitarbeit

Eigentlich ist es nicht verboten, nur um einigen Fallstricken bezüglich Geldwäsche und Täuschung usw. aus dem Weg zu gehen, sind wir intern zu dem Schluss gekommen, dass unsere Mitarbeiter ein eigenes Konto haben müssen –  Im Falle dass der MA noch kein eigenes Konto besitzt, ist es kurzfristig möglich, über den Lohn einen Verrechnungsscheck auszuhändigen, die Summe ist dann auf jedes Konto einzahlbar. Das ist aber lediglich eine Notlösung.

Warum ist es wichtig, dass du die Checkliste bei deiner Bewerbung bei der Personalvermittlung in Krefeld berücksichtigst?

Wir möchten den für dich passendsten Job mit den besten Karrieremöglichkeiten finden. Dafür ist es wichtig, dass wir in deinem Lebenslauf alle Qualifikationen und deinen Werdegang erfahren. Haben wir eine Jobzusage für dich, muss in der Regel schnell gehandelt werden, denn ein Einsatz beginnt oft unmittelbar nach der Einstellung. Liegen deine Unterlagen nicht vor, kann es dazu führen, dass wir dir den Job nicht vermitteln können. Sind deine Daten lücken- oder fehlerhaft, kann es auch sein, dass nach dem Nachreichen aller Unterlagen dein Gehalt noch einmal neu berechnet wird oder du andere Abgaben bei der Steuer und Sozialversicherung zahlen musst. Deswegen ist es wichtig, dass bei der Vertragsunterzeichnung alle Unterlagen komplett sind.

Hier kannst du unsere Checkliste downloaden.


Du könntest dir vorstellen, dass du bei uns als Krefelder Arbeitsvermittler richtig bist?

Dann freuen wir uns über deine Bewerbung per Mail oder Post. Telefonisch erreichst du uns unter +49 2151 659740.

Redakteurin

Mein Name ist Ann-Katrin Roscheck, ich bin freiberufliche Redakteurin und Fundraiserin und wirke bei BS Mönke als leidenschaftliche Geschichten-Erzählerin. Egal, ob ich Ihnen in Form von Servicebeiträgen die 5 besten Tipps fürs Bewerbungsgespräch gebe, die Story einer geglückten Langzeitvermittlung erzähle oder aber mit Stift und Zettel Ihren nächstmöglichen Arbeitsplatz porträtiere – mir ist wichtig, dass für Sie das, was ich schreibe, lesenswert wird. Sie haben Themenwünsche für den BS Mönke-Blog? Schreiben Sie mich an, ich nehme Ihre Vorschläge gerne auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.