Teambuilding

Teambuilding im Profisport – Tipps für Ihr Unternehmen

Axel Zehle Im Gespräch Leave a Comment

Teambuilding Events wie Escape Rooms, Klettern und Co. liegen voll im Trend. Doch was bringen sie tatsächlich? Wie sieht es mit der schnellstmöglichen Integration neuer Mitarbeiter aus, damit auch sie schnell motiviert Bestleistung erbringen können? Antworten darauf finden Sie in diesem Beitrag. 

Als Mentalcoach des Fußball-Erstligisten Fortuna Düsseldorf bin ich jede Saison in den Prozess involviert, unser Team auf die Saison vorzubereiten und durch die Saison zu begleiten.

Mentalcoach bei der Fortuna Düsseldorf

Wie wird ein BWLer Mentalcoach bei einem Fußball-Bundesligisten? In meinem Studium weckte der Personalbereich nachhaltig mein Interesse. Themen wie Personalentwicklung und Personalführung begeisterten mich und ich wählte Personal als Schwerpunkt. Den Einstieg in den Profifußball ebnete mir der FC Schalke 04 im Rahmen meiner Diplomarbeit. Dort habe ich dann im Anschluss ein Konzept für Persönlichkeitsentwicklung und die mentale Betreuung von Nachwuchsspielern mitaufgebaut. Ich absolvierte daraufhin eine Coaching-Ausbildung und arbeitete fortan 4 Jahre für die Nachwuchsabteilung von S04. Seit 2010 betreue ich die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf in diesem Bereich.

In meinem Job arbeite ich mit den Spielern an ihrer Selbstregulation und ihrer Balance zwischen körperlicher sowie psychischer Erholung. „Mentale Stärke“ zeichnet sich auch durch Aufmerksamkeitsregulation und Emotionsmanagement aus. Auch an diesen Themen arbeiten wir stetig. Es gilt, das eigene Potential voll auszuschöpfen und eine Top-Leistung abzurufen, wenn es darauf ankommt.

Teambuilding im Profi-Fußball und in Unternehmen

Die mentale Stärke ist im Fußball ein Faktor, der wesentlich über die Leistung des einzelnen Spielers und folglich des gesamten Teams entscheidet. Besonders bei der Bewältigung von Krisen oder Niederlagen unterscheiden sich mental schwächere von mental stärkeren Teams. Hier ist Krisenprävention ein ganz elementarer Faktor.

Das Team bildet die Summe der Mentalitäten aller Spieler und spiegelt so die Energie und mentale Stärke jedes Einzelnen wieder. Mitspieler geben sich gegenseitig Kraft, um die individuelle Höchstleistung bringen zu können. Eine gut funktionierende Teamkultur ist das Rückgrat für erfolgreiche Teams. Sämtliche Verhaltensweisen beeinflussen den Teamprozess. Der Teamspirit ist für ein Team das, was für den Einzelnen die Persönlichkeit ist.

Gleiches gilt für Unternehmen: Für jeden Mitarbeiter sollte es auch ein „Skillset“ geben, welches das für seine Bestleistung ideale Zusammenspiel von fachlichen, methodischen, persönlichen und sozialen Fähigkeiten definiert. Jeder Einzelne ist dafür verantwortlich, die eigenen Kompetenzen optimal auszubilden und weiterzuentwickeln. 

Einmalige Teambuilding Events sind schön und gut. Der Schlüssel in der Personalentwicklung ist jedoch, eine aktive und kontinuierliche Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern. Ein Gespräch einmal im Jahr ist dabei zu wenig, um Ihre Mitarbeiter zu verstehen! Als Chef haben Sie die Aufgabe, permanent mit Ihren Mitarbeitern zu kommunizieren und sie zu „lesen“. Mentale Stärke im Team entsteht durch nachhaltiges Kümmern des Chefs und durch Achtsamkeit. So stärken Sie zudem die Motivation Ihrer Mitarbeiter. 

Es liegt mindestens genauso in der Pflicht jedes einzelnen Teammitglieds, das Beste aus sich herauszuholen. Stichwort Selbstfürsorge: Wo habe ich Bedarf, mich weiterzuentwickeln? Wo liegen meine Stärken, welche ich stabilisieren muss? Wichtig ist dabei, sich selbst kennenzulernen und ein Bewusstsein über das eigene Handeln zu entwickeln.  

„Den Teamprozess im Fokus haben“

Im Fußball sagt man „die Kabine muss stimmen.“ Für Ihr Unternehmen heißt das, eine positive Teamkultur zu fördern, da diese die Seele Ihres Teams ist. Durch 100% vollen Einsatz jedes Einzelnen für die gemeinsamen Ziele wird es Ihnen gelingen, das Maximum aus Ihrem Team herauszuholen und Ihr Teambuilding auf ein neues Level zu bringen. Das heißt auch, das eigene Ego in manchen Situationen hinten anstellen zu müssen. 

Bei Neuzugängen im Team ist es immer wichtig, den Ankömmlingen die Teamkultur nahezubringen. Im Büro gehören sowohl die Kommunikationsart, die Umgangsweise untereinander als auch die verschiedenen Abläufe dazu. So nehmen Sie den Neuzugängen das Gefühl, Gast zu sein und integrieren sie direkt in Ihr Team. 

Fazit: Haben Sie den Teamprozess für sich und Ihr Unternehmen im Fokus. Er bildet das Fundament der Leistung Ihrer Mitarbeiter. Sorgen Sie dafür, dass alle Teammitglieder zu 100% hinter ihren Zielen stehen und diese zu ihren eigenen Themen machen. Durch eine positive Teambeschaffenheit holen Sie das Maximum aus Ihrem Team heraus – egal in welcher Branche! 

Mentalcoach Fortuna Düsseldorf

Als Coach arbeite ich gemeinsam mit den Spielern an ihrer mentalen und emotionalen Höchstleistung, sodass sie auf dem Spielfeld alles geben können. Ich liebe meinen Job, vor allem die Arbeit mit vielen verschiedenen Menschen macht mir Spaß. In meiner Freizeit verbringe ich so viel Zeit wie nur möglich mit meiner Familie. Bleibt dann noch Zeit übrig, höre ich gerne Rockmusik und treffe mich mit Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.