Vorstellungsgespräch bei BS Mönke

Ihr Vorstellungsgespräch bei BS Mönke

Alexander Stoll Tipps für Bewerber Kommentieren

Ihr Vorstellungsgespräch oder Telefoninterview als reine Stresssituation? Tipps und Tricks im Internet sowie diverse Checklisten legen dies nahe. Doch es geht auch entspannter. Wie Ihr Vorstellungsgespräch bei BS Mönke abläuft und was Sie für sich daraus mitnehmen – gerne berichte ich Ihnen als Personalberater dazu aus meinem Berufsalltag.

Vorstellungsgespräch oder Telefoninterview?

Ihre Bewerbung ist Ihr Kontaktinstrument zu BS Mönke. Etwa 50 Prozent der Bewerbungen führen zum Erfolg und wir laden Sie zu Ihrem Vorstellungsgespräch oder Telefoninterview ein.

Vielen unserer Unternehmen kommt es auf die Persönlichkeit an. Dazu gehören v.a. jene, die einfachere Jobs im Produktions- oder Lagerbereich anbieten. Bewerben Sie sich auf eine solche Stelle, ziehen wir das Vorstellungsgespräch bei uns vor Ort vor. So haben wir die Gelegenheit, uns gegenseitig kennenzulernen und herauszufinden, ob Sie zu unserem Kunden passen. Sie sehen, inwiefern Sie sich auch bei uns wohlfühlen. Erfahrungsgemäß lassen sich zudem Inhalte leichter kommunizieren, wenn wir uns direkt gegenübersitzen (statt am Telefon). Körpersprache, Gestik und Mimik unterstützen Ihr Gesagtes. Nutzen Sie diesen Mehrwert, um uns von Ihrer Persönlichkeit zu überzeugen.

Bei Jobs im kaufmännischen Bereich (z.B. Job bei BS Mönke im Kundenservice) ist das Telefoninterview häufig der erste Schritt. Wohnen Sie weiter weg, ersparen Sie sich so die Anreise und die Terminfindung ist leichter. Erste Fragen zu Ihren eingereichten Unterlagen können wir direkt klären und auch Sie haben die Gelegenheit, erste Fragen loszuwerden. Passt es danach von beiden Seiten, folgt Ihr Vorstellungsgespräch bei uns vor Ort.

Ihr Kennenlernen mit BS Mönke

Was erwartet Sie bei BS Mönke? In Ihrem Vorstellungsgespräch lernen wir uns besser kennen – und zwar beidseitig. Auch Sie müssen sich wohlfühlen, mit BS Mönke zu arbeiten. So finden wir gemeinsam heraus, inwiefern Sie mit Ihren Kenntnissen und Ihrer Person zu unserem Kunden passen. Dafür beschreiben Sie kurz, was Sie bereits gemacht haben und was Sie machen möchten. Im Gegenzug erfahren Sie Details über Ihre zukünftige Tätigkeit. Am Ende steht immer ein offenes und ehrliches Feedback von mir zu Ihren Chancen auf Ihren Job bei BS Mönke.

Wie bereiten Sie sich vor? Das klingt zunächst ulkig, doch: Wissen Sie, wer BS Mönke ist und was wir machen, bevor Sie zu Ihrem Vorstellungsgespräch kommen. Kennen Sie Ihre Stellenausschreibung und bringen Sie idealerweise Fragen mit. Damit signalisieren Sie uns Interesse und Respekt.

Nervös brauchen Sie nicht zu sein! Sind Sie es dennoch: Trinken Sie einen Schluck aus Ihrem Glas Wasser, atmen Sie durch und legen Sie los. Merke ich, dass Sie sich unwohl fühlen, falle ich bei Ihnen nicht direkt mit der Tür ins Haus. Ich möchte Sie ja schließlich kennenlernen, wie Sie wirklich sind.

Schnelligkeit ist unsere Devise

Haben Sie sich auf eine konkrete Stelle beworben, geht es zeitnah weiter. Kommen Sie für mehrere Stellen in Frage, nimmt Ihr Bewerbungsprozess ein wenig mehr Zeit in Anspruch. Doch auch dann sind wir für Sie am Ball.

Ruhen Sie sich trotzdem nicht aus. Hören Sie unerwartet nichts von uns, haken Sie nach. Nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand. Sind Sie aktuell im Job, möchten jedoch Stellenangebote von uns erhalten, teilen Sie uns berufliche Veränderungen mit. So können wir schnell reagieren und Ihnen vor allem passende Vorschläge unterbreiten.

Sichern Sie sich Ihren Job!

Sind Sie motiviert, für Ihren Job qualifiziert und bringen die passende Persönlichkeit für unseren Kunden mit, stehen Ihre Karten für einen Job bei BS Mönke ziemlich gut! Nach ihrem Vorstellungsgespräch vermitteln wir etwa 50 Prozent der Bewerber auf Helfer- oder Fachkräftejobs erfolgreich.

Eine Bewerbung bei BS Mönke einzusenden lohnt sich also. Verlieren können Sie nichts. Legen Sie los – was ist schon dabei? 🙂

Personalberater

Bei BS Mönke bin ich Allrounder: Bewerber, Mitarbeiter, Kunden – Menschen, mit denen ich täglich zu tun habe. Erstere begleite ich auf ihrem Weg zum perfekt passenden Job; denn so sind schließlich Bewerber und Kunde gleichermaßen zufrieden. Offenheit und Respekt im Umgang sind für mich essentiell – genauso wie für mich privat meine Familie und der Sport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.