Industriemechaniker in der Zeitarbeit

Industriemechaniker in der Zeitarbeit – Erfahrung mit BS Mönke

J. Neumann Mitarbeiter im Portrait Leave a Comment

Die Nachfrage nach Facharbeitern ist in Deutschland höher denn je. Die Zahl der offenen Stellen liegt weit über der aktuellen Bewerberzahl. Kurzum: Facharbeiter haben eigentlich die Qual der (Job-)Wahl. Wie passt das mit Zeitarbeit zusammen? Ich habe mich als Industriemechaniker nach meiner Ausbildung ganz bewusst für den Personaldienstleister BS Mönke entschieden. Warum? Lesen Sie selbst!

Schule, Ausbildung, BS Mönke

Mir war während der Schulzeit schon klar, dass ich Industriemechaniker werden möchte. Ich mag es, technisch zu arbeiten. Mein Berufsalltag ist durch die verschiedenen Maschinen, an denen ich arbeite, sehr abwechslungsreich. Von der Montage bis hin zur Instandhaltung ist alles dabei.

Nach meiner Ausbildung habe ich mich direkt bei BS Mönke beworben – mit Erfolg. Nach einem ersten vermittelten Job als Anlagenführer in der Klingenherstellung hat BS Mönke mir nach Ablauf der Übernahmefrist sofort einen neuen Job gesucht. Heute bin ich in der Metallverarbeitung tätig. Mein aktueller Einsatzbetrieb hat mir sogar eine Festanstellung angeboten. Im nächsten Monat ist es soweit, die Übernahme naht!

Industriemechaniker in der Zeitarbeit

Vorurteile zur Zeitarbeit gibt es viele. Die Erfahrung mit Zeitarbeit in meinem Bekanntenkreis ist jedoch durchweg positiv. Auch mein Fazit zu BS Mönke fällt gut aus, hier steht wirklich der Mensch im Fokus. BS Mönke bietet persönliche Betreuung und Unterstützung im Bewerbungsprozess und hebt sich damit als engagierter, authentischer Personaldienstleister „aus der Masse“ ab. Die Unternehmen, bei denen ich bisher über BS Mönke gearbeitet habe, haben uns Leiharbeiter und die Festangestellten immer gleichbehandelt. 

Ich habe mich in meiner Bewerbungsphase bewusst an einen Personaldienstleister gewandt, da der Bewerbungsprozess besonders effizient und einfach ist. Durch die Expertise von BS Mönke ist es gelungen, das perfekte Unternehmen für mich zu finden. Ich fühle mich dort sehr wohl und kann mir langfristig vorstellen, mich intern weiterzuentwickeln

In Zukunft möchte ich als Team- oder Abteilungsleiter arbeiten. So kann ich die menschliche Komponente in meinen Arbeitsalltag integrieren, ohne die Technische komplett aufzugeben.

BS Mönke? Immer wieder!

Nach meiner Ausbildung führte mein Weg direkt zu BS Mönke. Zum Glück! Nachdem ich meine Unterlagen persönlich im Büro abgegeben habe, hat Herr Stoll mich durch die Räumlichkeiten geführt und ich durfte das Unternehmen sofort kennenlernen.

Der Bewerbungsprozess im Allgemeinen lief flott, transparent und fair ab. In einem persönlichen Gespräch habe ich meine persönlichen Wünsche geäußert und konnte so mitbestimmen, welche Unternehmen in Frage kommen. Alle aufkommenden Fragen bezüglich der Arbeitnehmerüberlassung hat BS Mönke detailliert beantwortet, sodass ich mit einem guten Gefühl vom Bewerbungsgespräch nach Hause gegangen bin. 

Zeitarbeit: Ausbeute und schlechte Bezahlung? Anders bei BS Mönke. Mein Fazit als Industriemechaniker in der Zeitarbeit ist durchweg positiv. Der Bewerbungsprozess war schnell und effizient, mein Job macht mir Spaß und der finanzielle Aspekt stimmt auch. Meinen beruflichen Weg würde ich jederzeit noch einmal mit BS Mönke gehen. 

Industriemechaniker

Als gelernter Industriemechaniker bin ich für die Montage und Instandhaltung von Maschinen tätig. Ich mag vor allem die Abwechslung, die mir diese Arbeit bietet – jeder Tag ist anders und jede Maschine hat ihre eigenen Tücken. In meiner Freizeit spiele ich gerne Basketball, um den Kopf frei zu bekommen. Mir ist es wichtig, regelmäßig Zeit für mich zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.